Malakoff Kowalski

Malakoff Kowalski ist ein sehr interessanter Mensch und Musiker. Seine Kompositionen sind kleine Geschichten, sein Stil ist charismatisch und durchdacht. Nicht zulezt deshalb wollen viele mit ihm arbeiten: Aktuell schreibt er Filmmusik für eine Stasikomödie von Leander Haußmann. Auf seinem neuen Soloalbum "Onomatopoetika" hat er „Enigmatische, abstrakte, wunderschöne Musik, die keinem Genre und keiner Epoche zuzurechnen ist.“ (Adriano Sack, Welt am Sonntag), aufgenommen. am 28.2. erscheint es und Kowalski gibt uns die Ehre mit einem sehr interessanten und persönlichen Gespräch.

Anhören