#Jazz - Jin Jim

"Die Senkrechtstarter des Jazz" nannte sie der NDR. Ihr neues, zweites Album "Weiße Schatten" erschien direkt beim Münchner ACT Label. Seitdem regnet es positive Kritiken und die Band ist sehr gefragt. Jin Jim sind in der Tat eine sehr interessante (Neu-) Erscheinung auf dem Jazz-Parkett. Ihr markantestes Merkmal: die Querflöte als Lead-Instrument, mit der sie ihren Mix aus Rock, Latin, Jazz und Orient kreieren. Da werden Klischees geweckt, aber Vorsicht: Jin Jim haben mehr zu bieten. Jetzt sind sie Gäste im PopTalk - #Jazz.

Anhören